INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

(Gültig: ab dem 11. November2019)

Das vorliegende Merkblatt Informationen zum Datenschutz enthält grundlegende Informationen des Verantwortlichen der Webseite zur Behandlung, Verarbeitung und Verwaltung der während der Benutzung durch den Nutzer eventuell angegebenen personenbezogenen Daten.

Das Merkblatt Informationen zum Datenschutz kann jederzeit geändert werden, der Nutzer ist verpflichtet von Zeit zu Zeit die Webseite zu kontrollieren, um zu sichern, dass er die eventuell erfolgten Änderungen zur Kenntnis nimmt. Das Merkblatt Informationen zum Datenschutz tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.

Das vorliegende Merkblatt Informationen zum Datenschutz ist unter Berücksichtigung der Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, im weiteren DSVGO) angefertigt worden.

Angaben zum Verantwortlichen

Verantwortlicher: Selbstverwaltung der Stadt Győr mit Komitatsrecht

Verantwortlicher, vertreten durch: Der Vizebürgermeister anstatt des Bürgermeisters Dr. Dávid Fekete

Postadresse: 9021 Győr, Városház tér 1.

E-Mail: gyor@gyor-ph.hu

 

Datenschutzbeauftragter:

Eszter Katinka Fülöp-Tóth

E-Mail: adatvedelem@gyor-ph.hu

 

Datenverarbeitung, Rechtsgrund der Datenverarbeitung

 

Rechtsgrund der Datenverarbeitung: Es ist aufgrund Artikel 6. Absatz 1 Punkt a) GDPR die Zustimmung des Nutzers. Der Nutzer der Webseite www.hellogyor.hu muss bei der Nutzung der Webseite keine Daten angeben. Der Auftragsverarbeiter sammelt Daten über den Nutzer beim Besuch der Webseite durch Cookies, Pixel-Tags. Der Nutzer muss immer seine Zustimmung zur Verarbeitung seiner Daten durch Klicken auf die „Checkbox“ vor dem erklärenden Textteil geben.

Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass er beim Verbot der Verarbeitung seiner persönlichen Daten die Dienstleistung Routenplaner auf Basis von Google Maps gar nicht oder nur eingeschränkt erreichen oder in Anspruch nehmen kann.

 

Mittels der Cookies und Pixeltags durchgeführte Datensammlung erstreckt sich auf:

– den Beginn- und Endzeitpunkt des Besuchs der Webseite durch den Nutzer sowie auf die Länge der verbrachten Zeit auf der Webseite,

– die IP-Adresse des Nutzers (ausschließlich bei der Benutzung des Routenplaners mit Landkarte),

– die besuchten Inhalte auf der Seite und die betrachteten Unterseiten,

– den Typ des vom Nutzer benutzten Browsers,

– die Kennzeichnung des von ihm benutzten Operationssystems und des Gerätes,

– die von ihm verwendeten Recherchedaten innerhalb der Webseite,

– seine Identifizierungsdaten bei Facebook und bei Google,

– sowie den Fakt der Betrachtung von Webseiten oder Dienstleistungen Dritter, die der Nutzer vor der Kommunikation mit der Webseite in Anspruch nahm.

Der Auftragsverarbeiter verbindet diese Daten nicht mit anderen personenbezogener Daten.

Der Nutzer kann seine Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der auf Zustimmung basierenden Datenverarbeitung vor dem Widerruf. Die Zustimmung zur Datenverarbeitung kann der Betroffene bei der folgenden E-Mail Adresse widerrufen.

 

hello@hellogyor.hu

 

Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Verbesserung des Nutzererlebnisses, die Weiterentwicklung der Dienstleistungen auf der Webseite, immer bessere und weitreichende Auskünfte über die auf der Webseite zugänglichen Dienstleistungen. Der Verantwortliche benutzt die in seinem Softwaresystem entstandenen Daten für statistische Ziele, um die Besucherzahl und den Datenverkehr auf seiner Webseite zu messen.

Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung erfolgt keine Profilbildung, automatisiertes Entscheidungstreffen.

 

Datenübermittlung

Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte, Drittländer oder an internationale Organisationen übermittelt.

Der Verantwortliche nimmt die Mitarbeit von Auftragsverarbeitern zur Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten zum statistischen Zweck in Anspruch.

Auftragsverarbeiter: Tibor Farkas Einzelunternehmer (9026 Győr, Kagyló utca 5., Registriernummer: 32388095)

Dauer: Dauer der Datenverarbeitung

 

Der Auftragsverarbeiter speichert die Daten 30 Tage lang, dann werden sie gelöscht.

Der Auftragsverarbeiter kann keine Verbindung mit den personenbezogenen Daten des Nutzers nach der Bildung der Statistikdaten aufgrund der von ihm gesammelten Daten herstellen.

Möchte der Nutzer an seinen Einstellungen der Suchmaschine im Zusammenhang mit der Webseite ändern (im Weiteren: Cookies), möchte er sie eventuell löschen, dann kann er dies – da die Cookies auf dem Gerät des Nutzers und nicht beim Betreiber der Webseite gespeichert werden – bei den Eistellungen des benutzten Webbrowsers tätigen. Darüber kann der Nutzer in der Hilfe des benutzten Browsers weitere Auskünfte einholen und unter deren Anleitung kann er seine Cookie Einstellungen ändern, eventuell auf seinem eigenen Gerät die vom Betreiber platzierten Cookies löschen.

  • Rechte der Nutzer bezüglich ihrer personenbezogenen Daten
  • Rechte in Verbindung mit der Datenverarbeitung
  • Der Nutzer kann den Verantwortlichen über die unter Punkt a) angegebene Verfügbarkeit schriftlich um Auskunft ersuchen, welche seiner persönlichen Daten der Verantwortliche, unter welchem Rechtsgrund, zu welchem Zweck der Datenverarbeitung, aus welcher Quelle, wie lange verarbeiten lässt, der Verantwortliche wem, wann, aufgrund welcher Rechtsnorm, auf welche personenbezogenen Daten den Zugriff ermöglichte oder an wen die Daten weitergeleitet wurden.
  • Der Nutzer kann den Verantwortlichen über die unter Punkt a) angegebene Verfügbarkeit schriftlich darum ersuchen, dass seine persönlichen Daten korrigiert (modifiziert), in Betracht des Zwecks der Datenverarbeitung ergänzt und gelöscht werden und kann Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner persönlichen Daten einlegen.
  • Der Verantwortliche erfüllt den Antrag ohne begründete Verzögerung, und benachrichtigt den Nutzer über die Maßnahme oder die Ursache des Ausbleibens der Maßnahme spätestens innerhalb eines Monats. Die 1 Monat lange Frist kann im Hinblick auf die Komplexität des Antrags und angesichts der Anzahl der Anträge um 2 Monate verlängert werden. Über die Verlängerung der Frist informiert der Verantwortliche den Nutzer innerhalb 1 Monat nach dem Erhalt des Antrags mit Angabe der Gründe für die Verzögerung.
  • Der Nutzer kann den Verantwortlichen über die unter Punkt a) angegebene Verfügbarkeit schriftlich darum ersuchen, dass der Verantwortliche die Verarbeitung der perönlichen Daten einschränkt, falls der Nutzer:
  • die Genauigkeit der Daten in Zweifel zieht, für die Dauer der Datenkontrolle durch den Verantwortlichen,
  • die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung in Zweifel zieht und um die Einschränkung der Datenverarbeitung ersucht,
  • zur Einreichung, Geltendmachung oder zum Schutz seiner rechtlichen Ansprüche darum ersucht, obwohl der Verantwortliche die persönlichen Daten nicht mehr braucht,
  • gegen die Verarbeitung seiner persönlichen Daten Widerspruch einlegt, für die Zeit bis nicht festgestellt wird, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber den berechtigten Gründen des Nutzers Priorität genießen.
  • Recht zur Datenübertragbarkeit: Der Nutzer ist berechtigt, seine persönlichen Daten in einer im breiten Kreis verwendeten strukturierten, maschinenlesbaren Form zu erhalten, weiterhin diese Daten an einen anderen Auftragsverarbeiter weiterzuleiten, ohne vom Verantwortlichen daran gehindert worden zu sein, falls die Datenverarbeitung auf einem solchen Vertrag basiert, in dem der Betroffene der eine Partner ist, oder die Datenverarbeitung auf der Zustimmung des Betroffenen basiert und die Datenverarbeitung auf automatisierte Art und Weise erfolgt. Der Nutzer kann weiterhin die direkte Übertragung der persönlichen Daten zwischen den Auftragsverarbeitern beantragen – falls es technisch lösbar ist.

 

Datensicherheit

Der Verantwortliche ergreift alle nötigen Schritte zur Sicherheit, alle organisatorischen und technischen Maßnahmen, um die Privatsphäre der Betroffenen zu schützen. Der Verantwortliche sorgt durch entsprechende technische und persönliche Maßnahmen dafür, dass die von ihm verarbeiteten persönlichen Daten unter anderem vor unberechtigtem Zugriff oder deren unberechtigten Modifizierung geschützt werden. (Z.B. sorgt er für die sichere Datenspeicherung, regelt die Zugriffsrechte und beschränkt sie auf das notwendige Maß.)

Hosting-Anbieter:

Infoartnet Kereskedelmi és Szolgáltató Korlátolt Felelősségű Társaság

/Infoartnet Gesellschaft für Handels und Dienstleistungen mit beschränkter Haftung/

Adresse.          9025 Győr, Somos u. 1. (erste Etage)

Web:   www.infoartnet.hu

Telefon:          +36-96/415-799

+36-96/517-240

E-Mail:           info@infoart.hu

 

 

Rechtsbehelf

Ich informiere Sie, dass Sie sich mit einer Beschwerde bezüglich der Verarbeitung von persönlichen  Daten an den Verantwortlichen wenden können.

Weiterhin können Sie Ihre Einwände an die Nationale Behörde zu Datenschutz und Informationsfreiheit (www.naih.hu) richten, im Weiteren sind Sie berechtigt, sich bei Verletzung Ihrer Rechte in Verbindung mit der Verarbeitung Ihrer persönliche Daten an den zuständigen Gerichtsstand gemäß Ihres Wohn- oder Aufenthaltsortes (www.birosag.hu/torvenyszekek) zu wenden.

FACEBOOK

KONTAKT

Oxygen Icon Box

9021 Győr, Baross Gábor út 21.

Oxygen Icon Box

+36 96 311 771

Oxygen Icon Box

gyor@tourinform.hu

map-markerphoneenvelope