Die Barock-Hochzeit ist jedes Jahr eine echte Hochzeit eines verlobten Paares, mit zeitgenössischer Zeremonie. Als einzigartige Attraktion wird der Barockgarten auf dem Széchenyi Platz wieder errichtet.

Am Samstag und am Sonntag vom Morgen bis Abend machen dem Publikum Handwerkermarkt, Kinderprogramme, zeitgenössische Kunst, Kulturgeschichte wachrufende Konzerte, Crossart-Programme, Theateraufführungen viel Spaß, abwechslend in dem stimmungsvollen Barockgarten, auf der kleinen Bühne vor dem Apátúr-Haus, in diesem Jahr sogar auf dem Barockkaffeeplatz in der Kreuzung der Baross Straße–Kazinczy Straße.

Auf dem Dunakapu-Platz findet alle drei Abende Schwebe mit Wärmeluftballon zum Gedenken des Ereignisses statt, dass ein Aufstieg in Győr in der Barockzeit zuerst verwirklicht wurde. Der Festzug am Samstag zieht durch die Innenstadt, der Schauplatz des Hauptereignisses, der Zeremonie der Barock-Hochzeit ist auf der Radó-Insel.

Hier auf der Bühne wird am Freitag die Oper Der Barbier von Sevilla, bzw. am Sonntag die Produktion von Bach bis Django aufgeführt, die die gemeinsame Aufführung von Talamba Ütőegyüttes und Swing á la Django ist.

Veranstalter

SZÉCHENYI-PLATZ